Thermophysikalische Messungen

  • Ermittlungen der Dichte Thermophysikalische Messungen
  • Ermittlungen der spezifischen Wärmekapazität
  • Ermittlungen des Koeffizienten der Wärmeleitfähigkeit
  • Ermittlungen des Koeffizienten der Längenausdehnung
  • Dilatometrische Analyse der Phasenumwandlungen (ZTU-Schaubilder)
  • Tribologische Messungen und Messungen der Verschleißfestigkeit

Thermophysikalische Messungen
Ermittlung der Verschleißintensität und des Reibungskoeffizienten für verschiedene Werkstoffe und Umgebungen (Schmierstoffe, Umgebungsatmosphären u. ä.) mit Hilfe eines Hochtemperaturtribometers von dem Typ "pin on disc". Die Messungen können in einem Temperaturbereich von der Raumtemperatur bis 800 °C durchgeführt werden. Bestandteil der Auswertung der Verschleißintensität ist eine Messung des Profils der Probe mit Hilfe eines genauen Profilmessgerätes. Dieses Gerät ermöglicht es ebenfalls, die Standardparameter der Oberflächenrauheit (Ra, Rz u. ä.) auszuwerten.

Thermophysikalische Messungen

Thermophysikalische Messungen

 

 

 

 

 

 

Magnetische Messungen

Messungen magnetischer Eigenschaften auf massiven ferromagnetischen Werkstoffen

  • Messung der magnetischen Induktion – Hysteresis- oder Kommutierungsschleife
  • Messung der Permeabilitätszahl – Verlauf der Permeabilität in Abhängigkeit von der Intensität des Magnetfeldes)

Stangenproben Ø 10 mm, Länge mind. 100 mm.
Die Messungen können in beliebigen (diskreten) Werten des Magnetfeldes bis zu 100 kA/m durchgeführt werden.

Aktuelles

16.08.2017

COMTES FHT a.s. sponserte den 12. Jahrgang von internationalen Konferenz ICPMAT. ... more

Unternehmensreise bei COMTES FHT a.s.

08.07.2017

Am 21. und 22. Juni fand in Dobřany bei COMTES FHT eine Unternehmensreise von tschechischen und bayerischen Firmen. Ziel des Treffen war es die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in FuE zu unterstützen. ... more

Kontaktieren Sie uns per E-mail

Bestellen
Newsletter bestellen