Über uns

Die Vision

Unsere Vision ist es, ein führendes europäisches Forschungsinstitut zu sein, der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet metallischer Werkstoffe, die Einführung neuer Technologien der Umformung und Wärmebehandlung von Metallen besorgen wird, vor allem in den Schlüsselbranchen: dem Maschinenbau, der Automobilindustrie und der Energietechnik.

Die Mission

Die Mission unserer Gesellschaft ist es, die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Produktionsunternehmen dadurch zu stärken, indem wir unsere Kunden bei der Entwicklung, bei Innovationen sowie bei der Einführung von Spitzentechnologien und -produkten unterstützen werden. Die COMTES FHT, a. s., stellt ein neues Modell der Zusammenarbeit zwischen den Herstellern und der Forschung dar. Dieses Forschungszentrum wurde auf der Voraussetzung gegründet, dass Erfolg von der Fähigkeit abhängig sein wird, Spitzenprodukte herzustellen und neue Technologien zu nutzen.

Die Hauptziele

  • Mit unseren Partnern an Forschungs- und Entwicklungsprojekten zur Steigerung des Nutzwertes von Werkstoffen, zur Entwicklung und Optimierung von Produktionstechnologien, sowie zur Innovation der Konstruktion von Werkzeugen und Produkten zusammenzuarbeiten.
  • Durch Technologietransfer den Industrieherstellern neue Gedanken und Entdeckungen bringen und ihnen dadurch ermöglichen, Ressourcen und Gelegenheiten effizient zu nutzen.
  • Umfassende und flexible Dienstleistungen anzubieten, die unseren Kunden ermöglichen werden,ihr Potential voll zu nutzen und kreativer, erfinderischer, tatkräftiger und verantwortungsvoller zu sein.

Die Geschichte

Die Gesellschaft COMTES FHT, s. r. o., entstand im Dezember des Jahres 2000. Bereits von Anfang an waren dynamisches Wachstum, Erweiterung von Dienstleistungen und Forschungskapazitäten für die Firma charakteristisch. Die Bestrebungen nach einer Systematisierung und Standardisierung der Tätigkeiten fanden ihren Höhepunkt im Jahr 2005, als die Zertifizierung ČSN EN ISO 9001:2000 erworben wurde, und im folgenden Jahr auch die Zertifizierung eines akkreditierten Prüflabors. In Folge ihres Wachstums hat die Firma bereits zweimal ihren Sitz verlegt. Seit dem Jahr 2007 ist die Gesellschaft in Dobřany ansässig – Plzeň-jih (südlich von Pilsen), 5 min. Autofahrt von der Autobahn D5 – wo sich auch alle ihre Labors befinden.

Im Jahr 2008 hat sich die Gesellschaft in die Aktiengesellschaft COMTES FHT, a. s., umgewandelt hat sich zu einer Forschungseinrichtung nach europäischen Regeln erklärt. Zum weiteren bedeutenden Meilenstein wurde der Erwerb des Projektes aus dem OP VaVpI (Operationsprogramm Forschung und Entwicklung für Innovationen) auf den Aufbau des regionalen Forschungszentrums WZWM im Jahr 2011. Dieses Projekt ermöglichte eine weitere Entwicklung. Die Labor- und Verwaltungsräume wurden auf die derzeitige Fläche von mehr als 5.500 Quadratmeter erweitert. Auf diesem Forschungsgelände beschäftigt die COMTES FHT, a. s., mehr als 70 Forschungsmitarbeiter und Techniker.

Neues Rasterelektronenmikroskop und EBSD-Kamera in COMTES FHT

01.10.2018

Ende September wurde in der Abteilung - Metallografie ein neues Rasterelektronenmikroskop installiert. Das Mikroskop ist mit Hochgeschwindigkeitskamera und EDS-Detektor ausgestattet. ... more

COMAT 2018

10.07.2018

Unter der Schirmherrschaft der COMTES FHT, a. s., und der Gesellschaft Tanger, spol. s r. o., wird im Termin 14. - 16. November 2018 bereits der 5. Jahrgang der internationalen Konferenz COMAT 2018 – Moderne Trends bei Konstruktionswerkstoffen stattfinden. ... more